Während normale Touristen in Australien die typischen Sehenswürdigkeiten, wie das Sydney Opera House, die Harbor Bridge oder den Uluru besuchen, genoss Christoph die unterschiedlichsten, sportlichen Herausforderungen.

Um nur einige zu nennen, wie: den „Sprint into the Spring“ (Orientierungslauf), den Melbourne Marathon, die Sydney Summer Series (Orientierungslauf), die Andrew Boy Charlton Biathlon Series (Laufen/Schwimmen) und den 4 Peaks Bright Alpine Climb (4 Bergläufe in 4 Tagen). Wer bei uns arbeitet muss enormen Bewegungsdrang haben, denn „Laufbegeisterung kennt bei uns halt keine Grenzen!“